OFB Marksburg 1680-1800 – Buchstabe B

Baasch, Philip Peter: Soldat; bg.02.11.1730 Braubach more militari

 


Bächer, Michael: Musketier auf der Marksburg; + 01.05.1731 Braubach (bg. more militari)

 

oo 26.01.1729 Braubach mit Stahl verw. Klein verw. Flebbe, Katharina: wohl Tochter des Johannes Stahl, Stadtleutnant in Braubach; oo I. mit Georg Rudolph Klein, Soldat auf der Marksburg (wohl bg. xx.05.1727 Braubach); oo II. 21.10.1727 Braubach mit Konrad Daniel Flebbe, Fourier auf der Marksburg (bg. 23.07.1728 Braubach)


Backhaus, Johann Georg: Musketier auf der Marksburg; bg. 06.02.1790 Braubach more militum, ca. 63 Jahre alt; Sohn des Thomas Backhaus aus Frankenau-Altenlotheim (Lkr. Waldeck-Frankenberg)

 

oo 20.06.1756 Braubach mit Thorn/Thurn, Anna Maria: * 31.10.1729 Braubach (gt. 04.11.); konf. 09.06.1743; + 03.04.1807 Braubach (bg. 07.04.); Eltern: Johann Andreas Thorn/Thurn, Küfer, und Maria Katharina geb. Gras; oo I. 26.10.1753 Darmstadt mit Johann Peter Wichart (bg. 13.04.1754 Braubach)


Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

oo I.

Ehegatte

1

Maria Katharina

25.03.1757

27.03.1757

26.05.1771

28.03.1816

30.03.1816

59,05

verh.

22.04.1788

Georg Wilhelm Dorschheimer

2

Maria Magdalena

08.05.1760

10.05.1760

29.05.1774

23.11.1812

25.11.1812

52,58

verh.

21.08.1797

Adam Veith

3

Johann Ernst

31.01.1764

02.02.1764

14.06.1778

03.02.1823

59,04

ledig

4

Anna Katharina

08.02.1767

10.06.1781

12.12.1806

14.12.1806

39,87

verh.

02.05.1788

Philipp Sebastian Nicolai

5

Katharina Maria

10.07.1771

12.07.1771

 

 

31.01.1773

1,56

 

 

 

Paten: zu 1) 1) Georg Philips Stein; 2) Anna Catharina, Georg Gottfried Thorns uxor; 3) Maria Justina, Johannes Thorns uxor — zu 2) 1) Joh[ann] Christoph Schmitt, ein Mousquetier; 2) Maria Magdalena Daubachin — zu 3) 1) J. Ernst Thorn; 2) J. Valentin Backhauß von Altenlotheim, … miles zu Darmstatt; 3) A. Catharina St… — zu 4) 1) Anna Catharina Graßin, W[ittib]; 2) Maria Magdalena, Georg Henrich Graßen uxor; 3) Georg Conrad Eschenbrenner, Burger — zu 5) 1) H[err] Georg Gottfried Thorn, Rathsverwander; 2) Anna Catharina, Joh[ann] Ernst Thorns, Stattvorstehers, uxor


Becker, Philipp Gottfried: Schuhmacher und Musketier auf der Marksburg; gt. 24.06.1694 Braubach; konf. 03.06.1708; bg. 15.09.1758 Braubach; Eltern: Philipp Peter Becker und Margaretha Elisabeth geb. Becker

oo I. 05.09.1724 Braubach mit Zeiser, Maria Magdalena: gt. 08.06.1703 Braubach; konf. 12.07.1716; bg. 22.09.1729 Braubach; Eltern: Veit Zeiser, Zimmermann, und Anna Ottilia geb. Wagner


 Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

oo I.

Ehegatte

1

Johann Henrich

28.03.1728

30.03.1728

20.05.1742

 

 

UNK

verh.

06.01.1750 

 Maria Elisabeth, Tochter des Henrich Friedrich Lüdeck aus
Nassau (VG Bad Ems-Nassau, Rhein-Lahn-Kreis)

Paten: zu 1) 1) Johann Henrich Seelemann; 2) Johann Caspar Seiser, celebs; und 3) Anna Maria, Johannes Cloßen Tochter

oo II. 21.02.1730 Braubach mit Fischer, Maria Barbara: gt. 22.04.1694 Braubach; konf. 28.08.1707; bg. 20.06.1770 Braubach; Eltern: Konrad Philipp Fischer und Elisabeth Magdalena geb. Knauf

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

oo I.

Ehegatte

1

Johann Philipp

 

16.12.1731

 

 

07.08.1732

0,64

 

 

 

2

Konrad Henrich

23.11.1733

27.11.1733

09.06.1748

19.03.1815

21.03.1815

81,36

verh.

19.08.1772

Katharina Maria Schwardmann

3

Johannes

19.01.1739

23.01.1739

17.06.1753

 

26.06.1777

38,45

verh.

19.02.1773

Maria Margaretha Wagner

Paten: u 1) 1) Johann Georg Fischer junior; 2) Johann Philip, Johannes Kleinen Sohn; und 3) Magdalena Margretha, H[errn] Henrich Phil. Fischers filia — zu 2) 1) Johann Conrad Engel, Constabler auff der Festung; 2) Johann Henrich, Lucas Fridges Sohn; 3) Maria Magdalena, H[errn] Phil. Fischers filia — zu 3) 1) Joh[ann] Georg Fischer, Schröterm[ei]st[e]r; 2) Johannes Wagner, ein Schreiner; 3) Anna Maria Zeisserin


Becker, Johann Henrich: Musketier auf der Marksburg; * 28.03.1728 Braubach (gt. 30.03.); konf. 20.05.1742; Eltern: Philipp Gottfried Becker und Maria
Magdalena geb. Zeiser; in Taufe 1751 irrig Gottfried genannt 

oo 06.01.1750 Braubach mit Lüdeck, Maria Elisabeth: Tochter des Henrich Friedrich Lüdeck aus Nassau (VG Bad Ems-Nassau, Rhein-Lahn-Kreis); bg. 13.10.1781 Braubach, 60 Jahre alt

 Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

oo I.

Ehegatte

1

Maria Elisabeth

10.06.1751

13.06.1751

09.02.1826

74,71

ledig

2

Philipp Henrich

16.01.1754

20.01.1754

29.05.1768

UNK

UNK

3

Georg Wilhelm

25.08.1756

29.08.1756

26.05.1771

23.11.1824

68,28

ledig

Paten: zu 1) Sophia Louisa, Georg Anton Mölichs, eines Mousquetiers Ehefrau; weiter Maria Magdalena Cronin; so dann H[err] Johann Georg Velten, Sergeant — zu 2) 1) Johann Henrich Cron; 2) Philipp Peter Thum, ein Hutmacher; u. 3) Anna Gertruda Bornin — zu 3) 1) <…> Wilhelm Späth, Burger zu Naßau; 2) Johann Georg Raht, Burger u. Leinweber zu Naßau; 3) Maria Margretha Hallerbachin, caelebs aus Scheuren


Becker, Georg Konrad: Musketier vom roten Regiment, das in Braubach auf Kommando lag (1751), gewesener Musketier (1753), dann Salmenfischer; aus Heuchelheim (bei Gießen ?); + 09.08.1803 Braubach (bg. 11.08.)

oo I. 25.11.1753 Braubach mit Probst, Anna Elisabeth: * 27.07.1721 Braubach (gt. 30.07.); konf. 05.06.1735; bg. 31.10.1787 Braubach; Eltern: Philipp Gottfried Probst und Anna Salome geb. Brühl 

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

1

Philipp Gottfried (illeg.)

13.06.1751

15.06.1751

19.05.1752

0,93

2

Johann Philipp

15.09.1755

19.09.1755

03.09.1769

26.06.1780

24,79

ledig

3

Johann Georg

30.09.1758

01.10.1758

11.04.1761

2,53

 Kind 2) mit Nota im Sterbeeintrag: Dieser junge Mensch fuhr in Gemeinschaft seiner Cam[n]erathen auf den Salmenfang, ein Stöhr kam in ihr Netz von ungheürer Größe. Die Fischer brachten glücklich den Fisch ins Schiff, nun solte er lebendig ans Land gebracht werden. Zu diesem Ende solgte ihm eine Kette angelegt werden. 2 der Fischer hielten ihn zu Boden, der 3te solte die Kette durch den Rachen machen. Der Fisch machte einen Schwung und schmiß 2 in den Rhein, die so gleich untergingen und ertruncken, der 3te Gesell verwickelte sich Garn. Fisch u. Mann kamen in die Tiefe, der Fisch ging durch, der junge Mensch wurde tod mit dem Netz aus dem Wasser gezogen und auf den Kirchhof begraben. Der 4te Mann hat sich noch gerettet, ein kleiner Knab aber von 7 Jahr ist auch mit ertruncken, Joh[ann] Henr[ich] Granen Söhnlein

Paten: zu 1) 1) Georg Phil. Eschenbrenner. juvenis; 2) Anna Salome Doetzin, caelebs — zu 2) 1) <…> Wilhelm Enseroht, ein Nagelschmitt; 2) Philips Gottfried Probst, juvenis; u. 3) Maria Magdalena Probstin — zu 3) 1) Johann Georg Probst, juvenis; 2) Georg Philips Eschenbrenner, ein Schumacher; u. 3) Maria Christina Brülin, caelebs

oo II. 23.09.1788 Braubach (zahlt 10 fl. für die Erlaubnis, seine Nichte zu heiraten, oo „nach vorher abgelegter stillen Kirchenbuße ob impraegnationem“) mit Klos, Katharina Maria: * 09.08.1761 Braubach (gt. 11.08.); konf. 04.06.1775; + 04.10.1795 Braubach; Eltern: Philipp Henrich Klos und Katharina Elisabeth geb. Probst (Schwester der I. Ehefrau)

 

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

1

Anna Maria

25.10.1788

29.10.1788

06.06.1802

UNK

UNK

2

Johann Georg xx.04.1792 29.04.1792       UNK UNK

Paten: zu 1) 1) Georg Wilhelm Clos, juv.; 2) Anna Maria Köhlerin, cael.; 3) Johannetta Maria Probstin, cael[ebs] — zu 2) 1) Joh. Georg Cloß; 2) Johannes Fischer; 3) Catharina Maria Fehrin


Becker, Johanna Sophia Magdalena: „von hiesiger Festung“; Tochter des Gefreiten Johann Henrich Becker

o-o mit N. N. Müller: Leutnant auf der Marksburg; wohl Adoph Gottfried Wilhelm Müller


Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

oo I.

Ehegatte

1

Maria Katharina

16.10.1769

18.10.1769

 

15.02.1847

 

77,38

verh.

Johannes Becker, Profoß auf der Marksburg (* 30.12.1769 Höingen (Homberg (Ohm), Vogelsbergkreis);

+ 15.04.1849 Braubach; die Eltern lt. Sterbeeintrag von der Kommandantur der Marksburg nicht gemeldet)

Paten: 1) Johan[n] Henrich Becker, Gefreyder auf hiesiger Vestung, avus matern[us]; 2) Maria Catharina Johannin


Becker, Konrad Henrich: Musketier auf der Marksburg; * 23.11.1733 Braubach (gt. 27.11.); konf. 09.06.1748; + 19.03.1815 Braubach, Marksburg (bg. 21.03.); Eltern: Philipp Gottfried Becker und Maria Barbara geb. Fischer

oo 19.08.1772 Braubach (in der Stille auf gnädigste Erlaubnis eines fürstl. Kriegsdepartements in Darmstadt) it Schwardmann, Katharina Maria: * 17.03.1742 Braubach (gt. 18.03.); konf. 13.06.1756; + 03.03.1806 Braubach (bg. 05.03.); Eltern: Johann David Schwardmann, Schiffmann und Salmenfischer, und Maria Regina Trem

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

1

Johann Henrich (illeg.)

24.06.1772

27.06.1772

11.06.1786

 

 

UNK

UNK

2

Maria Margaretha

05.04.1776

08.04.1776

30.05.1790

23.07.1795

24.07.1795

19,30

ledig

3

Anna Elisabeth

26.09.1780

29.09.1780

 

09.06.1781

10.06.1781

0,70

 

Paten: zu 1) Frantz Henrich Bender, juvenis; 2) Eva Maria, Joh[ann] Philips Schwardmans, Burgers, uxor zu 2) 1) Justina Margretha Schwardmännin; 2) Maria Margretha, Johannes Beckers uxor; 3) Johann David Schwardmann, Burgen und Salmenfischer — zu 3) Johann Henrich Bocksmann, Einwohner in Reinhem, darmstättisches Gebiet; 2) Maria Elisabetha Schmittin, Wittwe; 3) Anna Gertruda Zeißerin


Beger, Anna: bg. 26.07.1700 Braubach


Beger, Johann Christian: Regimentsfeldscherer, Pate 15.07.1707 bei Johann Georg Bruckmann als Chirurg auf der Marksburg; Sohn des Christian Beger, … und Amtsaktuar zu Tülenburg in Kursachsen; bg. 15.03.1722 Braubach, 48 Jahre, 8 Monate, 3 Wochen alt

oo 19.03.1704 Braubach mit Werner, Hedwig Dorothea: gt. 26.09.1675 Braubach; konf. 04.06.1688; bg. 19.02.1722; Eltern: Philipp Adam Werner, Barbier und Chirurgus, auch Muster-, Amt- und Gegenschreiber, und Maria Juliana geb. Friedgen

Weitere Belege: Testament der Hedwig Dorothea Beger geb. Werner, Ehefrau des Johann Christian Beger, Stadtchirurg und Garnisonsfeldscherer der Festung Marksburg vom 16.02. und 04.03.1722 (HHStAW, Abt. 301, Nr. 8)


Beil, Johannes:Korporal bei der fürstl. Garnison auf hiesiger Festung“; gebürtig aus Allmenrod (Lauterbach, Vogelsbergkreis); + 13.04.1804 Braubach (bg. 15.04.), 74 Jahre alt  

oo mit N. N.: + 17.06.1811 Braubach (bg. 19.06.)


Behn, Lorenz: Musketier auf der Marksburg; bg. 19.04.1758 Braubach, über 70 Jahre alt


Berle, Barthel: Soldat auf der Marksburg

oo mit Plettenberch, Anna Katharina

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

1

Elisabeth Dorothea

05.06.1693

Paten: des H[err] Hauptman J[ohann] Christoph von Merlau Sohn Johann Adolph; und H[errn] Amtskellers Plaustrarij Tochter Elisabetha Dorothea; und H[errn] Schultheißen Kneipers Tochter Elisabetha Dorothea


Bernhammer, Johann Georg: Soldat auf der Marksburg

oo 04.05.1680 Braubach (Marksburg) mit Baltz, Anna Eva: Witwe des Paul Baltz


Bernhammer, Johann Georg: Soldat

oo 29.08.1682 Braubach mit Sturm, Barbara Magdalena/Anna Barbara: bei der Trauung „Barbara Magdalena“


Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

1

Johann Matern

01.08.1683

01.06.1696

 Paten: H[err] Matern Knauf, Lieutenant; H[err] J. Georg Bernhammer senior; und Anna Kunigunda Sturmin


Beulich, Konrad: ein Soldat; bg. 22.10.1691 Braubach


Wagner, Anna Margaretha: hatte zu Frankfurt gedient

o-o mit N. N.: nach Aussage der Mutter ein Italiener


Nr.

Vorname normiert

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

oo I.

Ehegatte

oo II.

Ehegatte

1

Johann August

26.12.1734

24.05.1750

22.06.1810

24.06.1810

75,54

verh.

04.08.1769

Maria Magdalena Rinck aus Herrieden (Lkr. Ansbach)

30.12.1794

Katharina Louisa Nicolai

Paten: 1) Johann Jacob Sturm, juvenis; 2) Carl Fridge, juvenis; Anna Maria Kelterin, ancilla


Boos, Johann August: kurpfälzischer Soldat, Musketier auf der Marksburg; gt. 26.12.1734 Braubach (illeg.); konf. 24.05.1750; + 22.06.1810 Braubach (bg.
24.06.); Mutter: Anna Margaretha Wagner

oo I. 04.08.1769 Braubach (nach abgelegter stiller Kirchenbuße ohne Geld [erstes Kind wäre eigentlich illeg., im Taufeintrag werden die Eltern aber als verh. angenommen]) mit Rinck, Maria Magdalena: aus Herrieden (Lkr. Ansbach)

 

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

oo I.

Ehegatte

1

Johann Philipp

15.11.1767

17.11.1767

10.06.1781

05.03.1840

72,35

verh.

09.04.1787

Regina Magdalena Johann

2

Johanna Maria

08.11.1771

10.11.1771

20.02.1772

0,28

 

 

Paten: zu 1) Johann Georg Weygand, Burger u. Schiffmann; 2) Georg Philips Bröder, Amtsdiener; 3) Elisabetha Kneuperin, soror patris — zu 2) 1) Maria Magdalena, Joh[ann] Jacob Schmitts, Burgers, uxor; 2) Maria Elisab[etha], Joh[ann] Henrich Mentzers, Burgers und Beckers, uxor; 3) Johannes Dieterich aus dem Zweybrückischen

 

oo II. 30.12.1794 Braubach (auf erhaltene Erlaubnis lt. Bescheinigung des fürstl. Kommandanten Herrn Hauptmann Hill, da die Braut vorher im Ehebruch geschwängert wurde) mit Nicolai, Katharina Louisa: * 12.11.1760 Braubach (gt. 16.11.); + 22.02.1832; Eltern: Johann Georg Nicolai, Musketier auf der Marksburg, und Maria Magdalena geb. Kalkbrenner

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

1

Sophia Maria

25.04.1791

26.04.1791

 

 

 

UNK

UNK

2

Johann Karl

08.08.1796

12.08.1796

09.06.1811

11.04.1830

33,68

ledig

3

Philipp Friedrich

05.09.1799

08.09.1799

20.06.1813

 

 

UNK

UNK

Paten: zu 1) Sophia Maria Nicolayn, welche dem Kinde gleichen Namens Sophia Maria gegeben — zu 2) 1) Johann Karl Goß, <Mous>quetier auf besagter Vestung; 2) Maria Elisabetha Nicolai — zu 3) 1) Philipp Friederich Hart, Mousq.; 2) Philipp Sebastian <Ni>kolai, Mousquetier; 3) Sophia Maria Nikolai, cael.


Boos, Johann Philipp: Tambour auf der Marksburg; * 15.11.1767 Braubach (gt. 17.11.); konf. 10.06.1781; + 05.03.1840 Braubach; Eltern: Johann August Boos und Maria Magdalena geb. Rinck

 oo 09.04.1787 Braubach mit Johann, Regina Magdalena: * 12.02.1761 Braubach (gt. 15.02.); konf. 04.06.1775; + 18.09.1834 Braubach; Eltern: Johann Henrich Johann, Tambour, und Maria Katharina geb. Liebenstein

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

1

Johanna Maria

10.01.1788

13.01.1788

06.06.1802

UNK

UNK

2

Johann Philipp

31.10.1789

04.11.1789

29.05.1803

UNK

UNK

3

Friedrich Wilhelm

02.01.1793

06.01.1793

xx.xx.1807

18.10.1819

26,79

ledig

4

Johann Wilhelm

24.05.1796

26.05.1796

UNK

UNK

5

Maria Sophia

05.11.1797

08.11.1797

09.06.1811

16.12.1813

19.12.1813

16,12

ledig

Paten: zu 1) 1) Johann August Boos, Soldat, avus; 2) Anna Maria Weigandin, cael[ebs]; 3) Maria Carolina Johannin, cael[ebs] — zu 2) 1) Johann Philips Engelhard, Mousquetier auf der Marxburg; 2) Johann Georg Hermann, auch Tambour auf der Festung; 3) Catharina Philippina Grünmeierin, cael[ebs] — zu 3) Joh[ann] Fried. Sch…, Mousquet.; Phil[ips] Wilhelm <…>, Schneidergesel; Catharina Elisabetha Jungblut, cael[ebs] — zu 4) 1) Georg Wilhelm Becker, Mousquetier; 2) Johann Georg Blankenberg; 3) Maria Magdalena Wagnerin, cael[ebs] — zu 5) 1) Johann Carl <…>, Mousequetier auf der Vestung; 2) Maria Magdalena Wagnerin; 3) Maria Sophia Nicolain, cael[ebs]


Bopp, Georg Philipp: Musketier auf der Marksburg; gebürtig aus Darmstadt; bg. 02.06.1780 Braubach more militari


Borck, Johann Georg: Musketier, dann Korporal auf der Marksburg; Sohn des Peter Burg zu Gladenbach-Mornshausen (Lkr. Marburg-Biedenkopf); bg.  21.11.1779 Braubach more militari, 72 Jahre alt

 

oo I. 15.07.1732 Braubach, Marksburg (auf gnädigste Konzession und Begehren des Herrn Obrist Widde/Witte, Kommandant, wegen Unpässlichkeit) mit Freund, Anna Sibylla: Tochter des Johann Philipp Freund, Soldat zu Krofdorf-Gleiberg (Gem. Wettenberg, Lkr. Gießen); bg. 05.11.1744 Braubach, 50 Jahre alt

 

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

oo I.

Ehegatte

1

Konrad Ferdinand

15.11.1733

17.11.1733

09.06.1748

UNK

verh.

11.11.1777

Katharina Maria Schinkenberger

2

Katharina Magdalena

14.02.1735

17.02.1735

 

 

 

UNK

UNK

 

 

Paten: zu 1) Johann Conrad Pfeil, Soldat auff der Festung; 2) Ferdinand Johann, Tambour; 3) Anna Catharina Löfflerin, eines Soldaten Tochter, celebs — zu 2) Catharina Elisabetha Engelin; 2) Maria Magdalena Pfeilin; 3) Johann Barthel Setzkorn, Sergeant

 

oo II. 03.10.1745 Braubach (in der Stille) mit Pfeiffer, Anna Maria Barbara: Witwe des Christian Walter Pfeiffer; bg. 10.05.1749 Braubach, 30 Jahre alt

oo III. 20.11.1750 Braubach (in der Stille) mit Schmeiß, Katharina Kunigunda: Tochter des Konrad Schmeiß, Beisasse und Einwohner in Wiesbaden

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

1

Georg Philipp

14.02.1753

16.02.1753

14.06.1767

UNK

UNK

2

Maria Elisabeth

30.06.1757

03.07.1757

 

 

14.07.1757

0,03

 

Paten: zu 1) 1) H[err] Philips Meyer, Wachtmeister; 2)Joh[ann] Georg Sturm, ein Maurer; 3) Anna Ottilia Flickin — zu 2) 1) J[ung]f[e]r Maria

Catharina, H[errn] Henrich Wilhelm Schweickardts filia; 2) Johannes Artzbächer, ein Rohtgerbergesell; 3) Elisabetha Christina Heylerin, caelebs

 

oo IV. 15.09.1767 Braubach (in der Stille) mit Zimmermann, Maria Susanna: Tochter des Johann Adam Zimmermann aus Niederbachheim (VG Nastätten, Rhein-Lahn-Kreis); Patin 03.04.1773 bei Johann Walther Goss; oo II. 23.03.1780 Braubach mit Johann Henrich Stier, Musketier

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

1

Georg Konrad

 

01.05.1770

 

 

18.12.1772

2,64

 

Paten: 1) Johann Conrad Schinckenberger,Burger u[nd] Ferber; 2) Johann Georg Fischer, Burger; 3) Maria Elisabetha,Johann Henrich Cloßen, Burger u[nd] Müllers, uxor


Borck, Johann Jakob: Musketier auf der Marksburg

o-o (später aber oo) mit Kitsch, Maria Margaretha: * 21.01.1735 Braubach (gt. 23.10.); konf. 24.05.1750; + 24.08.1797 Braubach (bg. 26.08.); Eltern: Georg Konrad Kitsch, Musketier auf der Marksburg, und Maria Katharina Schmidt

 

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

oo I.

Ehegatte

1

Henrich Christian

27.05.1758

29.05.1758

 

22.02.1803

25.02.1803

44,77

verh.

26.12.1786

Johanna Magdalena Freimuth

2

Maria Magdalena

05.02.1763

08.02.1763

25.05.1777

 

20.09.1789

26,63

ledig

 

 

Paten: zu 1) Joh. Henrich Johann; 2) Catharina Christiana Elisabetha, des Mousquetier Flebbe Tochter — zu 2) 1) Anna Magdalena Mötterin, caelebs; 2)  Maria Magdalena Hermannin; u. 3) J. Jacob Cron


Borck, Konrad Ferdinand: Musketier auf der Marksburg; * 15.11.1733 Braubach (gt. 17.11.); konf. 09.06.1748; Eltern: Johann Georg Borck, Soldat auf der Marksburg, und Anna Sibylla geb. Freund

oo 11.11.1777 Braubach (in der Stille auf Erlaubniß ohne Proclamation eines hochf<ürstlichen> Kriegsdepartements von General … von Lindheim, von Schaumburg; Darmstatt, den 14 October 1777) mit Schinkenberger, Katharina Maria: * 22.09.1734 Braubach (gt. 24.09.); konf. 24.05.1750; Eltern: Georg Konrad Schinkenberger, Maurer, und Maria Magdalena geb. Weigand


Borck, Henrich Christian: Arbeiter auf der Schmelzhütte; * 27.05.1758 (gt. 29.05.); + 22.02.1803 Braubach (bg. 25.02.); Eltern: Johann Jakob Borck, Musketier auf der Marksburg, und Maria Margaretha Kitsch

oo 26.12.1786 Braubach mit Freimuth, Johanna Magdalena: * 11.11.1751 Braubach (gt. 14.11.); konf. 25.05.1766; + 06.02.1803 Braubach (bg. 08.02.); Eltern: Johann Georg Freimuth und Maria Elisabeth geb. Wentzel

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

1

Johann Henrich

xx.10.1788

07.10.1788

UNK

UNK

2

Johannes

18.03.1795

21.03.1795

 

04.07.1795

06.07.1795

0,29

 

Paten: zu 1) 1) Henrich Jacob Fridge, metalli fossor; 2) Johann Peter Herzog, miles auf Marxburg; u. 3) Maria Carolina Johannin, cael[ebs] — zu 2) 1) Johannes Fischer, juv[enis]; 2) Joh[ann] Georg Metz, Schmelzer; <3)> Wilhelmina Metzin, Müllerstochter aus dem Dinkholder 


Borck, Anna Maria Barbara: Ehefrau des Musketiers Johann Georg Borck; bg. 10.05.1749 Braubach, 30 Jahre alt


Borck, Anna Magdalena: Ehefrau des Musketiers Borck; bg. 07.04.1759 Braubach, 50 Jahre alt


Borck, N. N.: Ehefrau des Korporals Borck; bg, 21.12.1766 Braubach more militari


Boßler, Friedrich Jakob: fürstl. Büchsenmacher; * 18.03.1717 Darmstadt (gt. 21.03.); bg. 07.04.1793 Darmstadt; Eltern: Johann Peter Boßler, Hofbüchsenmacher in Darmstadt, und Anna Dorothea

oo 19.02.1743 Braubach mit Fischer, Katharina Justina: * 27.03.1717 Braubach (gt. 29.03.); + 21.11.1772 Darmstadt; Eltern: Henrich Philipp Fischer und Anna Magdalena geb. Arzbächer


Bournoville, N. N.: ein frz. Husaren-Capitaine; bg. 24.05.1745 Braubach (D[en] 24t[en] Maii ein frantzösischer Husaren-Capitaine namens Bournoville, welcheran einer hitzigen Kranckheit gestorben, als die frantzö[sische] Armée unter dem Printz Conti an der Lahn u[nd] hießiger Gegend gestanden, auff den S. Martins-Kirchhoff in der Stille begraben worden. Wohin auch vor 14 Tagen einfrantzö[sischer] Husar, welcher von einem frantzö[sischen] Mousquetier erstochenworden, in der Stille getragen worden. Der Thäter, ob es gleich eine frevele Mordthat war, ist ohne einige Straffe frey gelaßen u[nd] beym Regiment, welches zu Becheln campirte, recipiret [aufgenommen] worden. Auch sindzwey frantzö[sische] Jäger, wovon der eine lutherischer Religion war, welcheechappiren [entlaufen] wöllen, hinter dem Schwanen arquebousiret [mit der Arkebuse (Hakenbüchse) erschossen] u[nd] daselbst begraben worden. Heute ist der Rückmarch der frantzö[sischen] Armée, nachdeme dieselbe alle Fourage [Futter] im Lande diesen Winter über auffgezehret, nach dem Oberrhein geschehen.)


Bruckmann, Johann Georg: Stadtleutnant und Ratsverwandter; gt. 18.08.1667 Braubach; bg. 27.02.1727 Braubach (Leichentext: 2 Tim 2,19); Eltern: Konrad Niklas/Nickel Bruckmann, Ratsverwandter, und Anna Katharina 

oo 07.07.1691 Braubach mit Bernhammer, Anna Justina: gt. 25.11.1673 Braubach; konf. 30.05.1696; bg. 02.02.1755 Braubach; Eltern: Johann Georg Bernhammer, Kirchensenior, und Anna Salome


Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

Stand

oo I.

Ehegatte

1

Georg Konrad

24.04.1692

07.06.1705

06.05.1717

25,05

ledig

2

Philipp Wilhelm

04.11.1694

13.08.1697

2,78

3

Johannes

11.11.1696

26.05.1709

14.06.1751

54,62

UNK

4

Philipp Ludwig

02.04.1699

UNK

UNK

5

Karl Wilhelm

11.09.1701

16.06.1715

29.03.1754

52,58

verh.

02.11.1728

Anna Maria Neuhaus

6

Johann Friedrich

30.12.1703

04.01.1704

30.03.1704

0,24

7

Maria Salome

06.02.1705

12.06.1718

25.10.1760

27.10.1760

55,76

verh.

07.07.1722

Johann Philipp Neuhaus

8

Georg Christian

10.07.1707

15.07.1707

31.05.1722

UNK

UNK

9

Philipp Friedrich Wilhelm

26.12.1709

29.12.1709

11.06.1724

UNK

UNK

10

Ernst Wilhelm

30.05.1712

02.06.1712

16.06.1726

UNK

UNK

Paten: zu 1) H[err] Joh[ann] Georg Bernhammer und Joh[ann] Conrad Sturm und Anna Catharina Schnabelin — zu 2) H[err] Johann Wilhelm Kneuper und Georg Philips Bernhammer und Anna Maria, J[ohann] Philips Bernhammers H[aus]frau — zu 3) H[err] Johannes … und H[err] Joh[ann] Krafft Herman und Susanna Catharina Segers — zu 4) H[err] Philips Adam Werner und Johann Ludwig Fischer und Maria Elisabetha Beckerin — zu 5)Johann
Philips Bernhammer und Johann Wilhelm Becker und Anna Margretha, H[errn] J[ohann] Wilhelm Kneüpers, Schultheisen s[elig] Wittib waren Gevatterleüte —
zu 6) H[err] David Fridrich Werner, Amtsschreiber zu Mehrfelden, und H[err] Joh[ann] Georg Kneuper, Schultheiß, und Anna Maria, Conrad Granen H[aus]frau — zu 7) Frau Maria Elisabetha Neühausin und J[ung]f[e]r Maria Salome Kneiperin und H[err] Johann Peter, der Organist — zu 8) H[err] Johann Christian Beger, Chirurgus auff Marxburg, und H[err] Georg Philips Bernhammer zu Bicken, so dan Anna Catharina Hammin — zu 9) H[err] Philps Friedrich Freyherr von Reiffenberg und H[err] Philips Wilhelm Mogen, med[icinae] doctor, und Fr[au] Catharina Margretha, H[errn] Stattschultheisen H[aus]frau — zu 10) Johann Ernst Fischer und Joh[ann] Wilhelm Artzbächer, so dan Fr[au] Anna Catharina, Johann Gottfried Kneupers H[aus]fr[au]


Brühl, Philipp Gottfried: Musketier auf der Marksburg, Handelsmann; * 29.07.1750 Braubach (gt. 31.07.); konf. 17.06.1764; + 15.03.1803 Braubach (bg. 18.03.); Eltern: Johann Wilhelm Brühl, Schneider und Salmenfischer, und Anna Gertrud geb. Klos

oo 24.02.1786 Braubach mit Meyer, Anna Salome: * 27.07.1743 Braubach (gt. 30.07.); konf. 05.06.1757; + 22.02.1808 Braubach (bg. 24.02.); Eltern: Johann Georg Meyer, Schuhmacher, und Maria Christina geb. Wolf


Bungert, Christian: Soldat auf der Marksburg; bg. 18.12.1713 Braubach sine ceremoniis, 83 Jahre alt

oo mit Anna Gertrud: bg. 27.10.1713 Braubach, 81 Jahre alt 

Nr.

Vorname normiert

geboren

getauft

konf.

gestorben

begraben

Alter

1

Christian Michael

07.07.1689

07.10.1689

0,25

2

Georg Christ

11.06.1693

3

Rupert

 

09.12.1698

4

Eyla [?]

 

12.01.1694

Paten: zu 1) Christian Priesteroht; und Michael Steltz; und Anna Apollonia Schinckenbergerin — zu 2) Georg Philips Brühl; und Christ Daniel, ein Soldat auff Marxburg; und Christ Priesterohts Tochter


Buscari, Johann Konrad: Führer unter Herrn de Salmuth, kaiserl. Captaine

oo 09.01.1695 Braubach mit Schattauer, Maria Johanna: Tochter des kurtrierischen Münzmeisters Schattauer


Letzte Änderung: 14. Juli 2020
Ralph Jackmuth